Trompeten

Die Perinet Trompete

Links abgebildet ist unser Einstiegsmodell die B-Perinet-Trompete Modell Stratos, mit zwei Wasserklappen, Tonsteller am 1. und 3. Zug, Monelventile und Neusilberzüge. Stratos ist nur in Messing erhältlich. Unten abgebildet ist die B-Perinet-Trompete (Modell Nr. 16) mit 125 mm Becher-Durchmesser, verstellbarem Tonsteller am 3. Zug, Stimmschieber am 1. Zug, Präzisionsventile aus rostfreiem Stahl, Innen- u. Außenzüge aus Neusilber-Bronze-Ventilgehäuse, automatischer Stimmhebel am 1. Zug. Dieses Instrument gibt es mit weiter oder mittlerer Mensur.

Die Hoch Trompete

FINKE baut die Hoch-B, Hoch-G und Hoch-D Trompeten mit 4 Drehventilen in gleicher bewährter Leichtbautechnik wie bei den Waldhörnern. Die Hoch-B Trompete lässt sich durch den langen Stimmzug (Kluppenzug) in A stimmen. Das vierte Ventil ist ein kombiniertes Quint/Quartventil (der Mittelteil lässt sich herausnehmen, so wird daraus ein Quartventil). Mit der Quinte kann man runter bis zum C der D-Trompete spielen. Die Ventile dieser Instrumente werden aus Edelstahl gefertigt und die Mechanik mit Minibal-Gelenken versehen. Die große Abbildung oben zeigt die Hoch-G Trompete.

Die Fanfarentrompete

Unsere 70 cm lange Es-Fanfarentrompete zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine leichten Ansprache aus. Das Instrument kann wahlweise poliert, lackiert oder versilbert geliefert werden. Optional kann eine Wasserklappe an den Stimmzug angebracht werden und Überblaslöcher im Bereich des oberen Bogens des Instrumentes.

Die Naturtrompete, kurze Form

Unser Naturtrompetenmodell Nr.3 ist für das 3-Tonloch-System nach Otto Steinkopf konzipiert.


Die normale Stimmung dieser Barocktrompete in der kompakten Bauart ist in D (440 Hz). Optional können Stimmbogen für die Stimmungen Des,C und Ces geliefert werden. Das Instrument ist auch mit historischen Dekorationen lieferbar.

Kontakt.

Website stolz erstellt durch Marvin Consten Marketing – www.marvinconsten.de