Posaunen

Die Altposaune

FINKE-Posaunen sind handwerklich gefertigte Instrumente, die bis ins Detail in unserer eigenen Werkstatt entstehen. Erfahrungen vieler Musiker sind dabei ebenso eingebracht wie die Ergebnisse langjähriger Untersuchungen des Akustischen Instituts der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. FINKE-Posaunen entsprechen den hohen Anforderungen die Orchestermusiker heute stellen. Sie haben sehr leichte Spielzüge aus einer besonders harten Kupfer/Nickel Legierung. Sie sind deshalb hervorragend ausbalanciert und können bequem in Spielstellung gehalten werden. Die Abbildung zeigt die Messingausführung der Es-Altposaune, das Instrument ist auch in Goldmessing erhältlich.

Preise

Preise für Optionen finden Sie in unserer PREISLISTE.

Die Quartposaune

FINKE-Posaunen sind handwerklich gefertigte Instrumente, die bis ins Detail in unserer eigenen Werkstatt entstehen. Erfahrungen vieler Musiker sind dabei ebenso eingebracht wie die Ergebnisse langjähriger Untersuchungen des Akustischen Instituts der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. FINKE-Posaunen entsprechen den hohen Anforderungen, die Orchestermusiker heute stellen. Sie haben sehr leichte Spielzüge aus einer besonders harten Kupfer/Nickel Legierung. Sie sind deshalb hervorragend ausbalanciert und können bequem in Spielstellung gehalten werden. FINKE-Quartposaunen sind so konstruiert, dass die Ventilstimmzüge bis zu einem Halbton ausgezogen werden können. Die Spielzüge sind innen und außen aus Neusilber gefertigt und präzise gehont. Alle Ventildurchgänge haben volle Bohrungsweite, die Ventilanschlussbögen aufgrund großer Radien optimal störungsfreie Luftdurchgänge. Die Wechsel sind aus Edelstahl und kugelgelagert. Die Ventilhebel arbeiten mit sehr kurzem Druck, dabei werden die Bewegungen über Kugelgelenke auf dem Wechsel übertragen. Die Quartposaune gibt es in Amerikanischer oder Deutscher Bauart, bei der Deutschen sind zwei verschiedene Schallbecher-Durchmesser möglich.

Die Tenorposaune

FINKE-Posaunen sind handwerklich gefertigte Instrumente, die bis ins Detail in unserer eigenen Werkstatt entstehen. Erfahrungen vieler Musiker sind dabei ebenso eingebracht wie die Ergebnisse langjähriger Untersuchungen des Akustischen Instituts der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. FINKE-Posaunen entsprechen den hohen Anforderungen, die Orchestermusiker heute stellen. Sie haben sehr leichte Spielzüge aus einer besonders harten Kupfer/Nickel Legierung. Sie sind deshalb hervorragend ausbalanciert und können bequem in Spielstellung gehalten werden. Die Abbildung zeigt die Messingausführung der Tenorposaune. Das Instrument gibt es in Deutscher oder Amerikanischer Bauart mit unterschiedlichem Schallbecher- und Bohrungs-Durchmesser.

Die Bassposaune

FINKE-Posaunen sind handwerklich gefertigte Instrumente, die bis ins Detail in unserer eigenen Werkstatt entstehen. Erfahrungen vieler Musiker sind dabei ebenso eingebracht wie die Ergebnisse langjähriger Untersuchungen des Akustischen Instituts der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. FINKE-Posaunen entsprechen den hohen Anforderungen, die Orchestermusiker heute stellen. Sie haben sehr leichte Spielzüge aus einer besonders harten Kupfer/Nickel Legierung. Sie sind deshalb hervorragend ausbalanciert und können bequem in Spielstellung gehalten werden. Die FINKE-Bassposaune in B/F/Es/D besitzt hintereinander geschaltete Ventile mit vollem Luftdurchgang.

Weitere Merkmale:

  • Kugelgelagerte Ventile aus Edelstahl
  • Umsteckbarer Stimmzug auf D mit integriertem Zusatzbogen
  • Abschraubbare Spritzglocken für bessere Zugpflege
  • Alle Bögen mit großen Radien für bessere Ansprache
  • Leichtzug aus CU-NI mit 240g Gewicht
  • Schallstück 265 mm Ø aus Messing oder Goldmessing

Preise

Preise für Optionen finden Sie auf unserer PREISLISTE.

Die Kontrabassposaune

FINKE-Posaunen sind handwerklich gefertigte Instrumente, die bis ins Detail in unserer eigenen Werkstatt entstehen. Erfahrungen vieler Musiker sind dabei ebenso eingebracht wie die Ergebnisse langjähriger Untersuchungen des Akustischen Instituts der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. FINKE-Posaunen entsprechen den hohen Anforderungen, die Orchestermusiker heute stellen. Sie haben sehr leichte Spielzüge aus einer besonders harten Kupfer/Nickel Legierung. Sie sind deshalb hervorragend ausbalanciert und können bequem in Spielstellung gehalten werden. Diese F-Kontrabassposaune ist mit einem Es- und einem Bb-Ventil ausgerüstet. Die Ventile sind Schweizer Hagmann-Ventile. Die Bohrung der Posaune ist 16 mm, die Bohrung des Spielzugs beträgt 15 mm.

Weitere Merkmale:
• Kugelgelagerte Ventile aus Edelstahl 
• Schweizer Hagmann Ventile 
• Abschraubbare Spritzglocken für bessere Zugpflege
• Alle Bögen mit großen Radien für bessere Ansprache
• Leichtzug aus CU-NI 
• Schallstück aus Messing oder Goldmessing

Preise

Preise für Optionen finden Sie auf unserer PREISLISTE.

Kontakt.

Website stolz erstellt durch Marvin Consten Marketing – www.marvinconsten.de