Service - Reparaturen

Reparaturen an Holz- und Blechblasinstrumenten

Neben der Anfertigung von Instrumente In unserer Werkstatt, bieten wir auch fachmännische Reparaturen an Holz- und Blechblasinstrumenten an. Von kleinen Lötarbeiten, über Ausbeularbeiten und Überholung von Mechaniken und Ventilen bis hin zu kompletten Generalüberholungen, incl. Neulackierungen, Neupolstern und Richten von Mechaniken von Holzblasinstrumenten umfasst unser kompetenten Service für alle Blasinstrumente jeder Marke.

Ultraschallreinigungsbad

seid einigen Jahren können wir Ihnen den Service einer Ultraschallreinigung Ihres Instruments anbieten. Von der Piccolo-Trompete bis zur zur Tuba können wir Instrumente intensiv in diesen Bad reinigen.

 

Unser Reparaturservice im Überblick

  • Löt- und Ausbeularbeiten, Mechanik- und Ventilüberholungen, Umbau und Änderungen an allen Blechblasinstrumenten,
  • Klappen und  Mechaniken an Holzblasinstrumenten richten, Polster erneuern und reinigen .
  • Werteinschätzungen Ihrer Instrumente erstellen.

Schlanke Rohre

FINKE machte nicht nur die Ventile “schlank”. Dünnwandige Bögen und Rohre brachten eine Gewichtsreduzierung von 30%. Solidität und Ansprache blieben davon unberührt, verschlechterten sich nicht einmal ansatzweise. Zuletzt wurden die Kleinteile einer Abmagerungskur unterzogen. So entstand unter anderem ein Ventildeckel aus poliertem Aluminium. Der übliche Messingdeckel wiegt mindestens das Dreifache. Das Ergebnis: FINKE-Hörner gehören zu den Leichtesten auf dem Markt!

Der Klang macht die Musik

Mit gleicher Gründlichkeit wurde an der Akustik der Instrumente gearbeitet. Die leichter gewordenen Hörner sollten auch leichter zu blasen sein. FINKE war einer der ersten Hersteller, die sich in Braunschweig beraten ließen. In jahrelanger Zusammenarbeit mit Dr. Klaus Wogram vom Akustischen Institut der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt gelang es, Stimmung und Ansprache beim FINKE-Horn klar über das Durchschnittsmaß hinaus zu verbessern! Das gilt besonders auch für die hohe Lage. Leicht an Gewicht, leicht in der Ansprache, sauber im Ton: So wurden FINKE-Hörner zu Klang-Hörnern. FINKE bleibt auch in der Zukunft sehr bemüht, Gutes noch besser zu machen. Immer mehr Bläser entdecken, dass sie einen klaren Vorteil davon haben!

Patentierte Instrumententechnik

Für den Hörnerbau besitzt FINKE eine ganze Reihe von Patentanmeldungen. Durch diese Patente konnten freilich auch die anderen Blechblasinstrumente verbessert werden.

Kontakt.

Website stolz erstellt durch Marvin Consten Marketing – www.marvinconsten.de