Osmun Horn-Mundstücke

Die Osmun Hornmundstücke

Osmun fertigt eine vollständige Palette von Mundstücken mit eigenen Designs sowie Kopien von angesehenen älteren Mundstücken und Signature-Kopien von Mundstücken von einigen der besten Hornisten der Welt. Eine Vielzahl von Formen und Größen ermöglicht es jedem Spieler, die Kombination zu finden, welche am besten zum Instrument und Spieler passt.

Die Osmun Kessel

Die metrischen Kessel sind kompatibel zu den meisten europäischen Mundstückränder wie z.B.  Paxman-Halstead Chidell Ränder.

Folgende Modelle sind erhältlich:

H (Haydn) ist der kleinste Kessel, entwickelt um besonders das Spielen in der hohen Lage zu vereinfachen. Die Standard Bohrung beträgt 4,5 mm.

G (Geyer) Kopie eines originalen Geyer-Mundstücks. Es weisst die typische „Chicago“ Form auf in einer etwas flacheren Varitante.

L (London) Die Kontur ist eine ausgeprägte konkav-konvexe Kurve. Diese Konfiguration erzeugt den lebendigen Ton, der mit den großen britischen Virtuosen verbunden ist.

N (Navarro) Entworfen für Paul Navarro von der Chicago Lyric Opera. Es kombiniert die Eigenschaften des London- und Chicago-Kessels.

CH (Chicago) Der Inbegriff des amerikanischen Hornmundstücks. Modelliert nach dem Originalmodell von Philipp Farkas. Der mitteltiefe, V-förmige Kessel erzeugt ein gleichmäßiges Timbre mit komplexen Obertönen.

LD (London Deep) Etwas tiefer als der London-Kessel. Durch das vergrößerte Kesselvolume wird die tiefe Lage verstärkt.

CHD (Chicago Deep) Eine tiefere Variante des Chicago Kessels, aber dennoch mit einer weiterhin sanften Kontour.Das Timbre ist sehr fliessend und gleichmäßig.

V (Vienna) Sehr tiefer Kessel, aber aufgrund der konvexen Form mit einen relativ kleinen Kesselvolumen. Erzeugt einen samtweichen Klang, welcher heller im Forte wird.

Die Nummern auf den Kesseln geben die Größe der Bohrung an, diese gehen von 4,3 bis 5,1 mm

Die Osmun Mundstücke werden mit zwei verschiedenen Schäften angeboten:

Standard: 0 Morse Konus, passend für die meisten Hornmodelle

Euro-Schaft: 1° Steigung; wird von Alexander and einigen anderen europäischen Hornmachern genutzt.

Osmun Mundstück-Ränder

Die metrischen Mundstückränder können auf allen metrischen Osmun-Kesseln, sowie auch auf Kessel von Paxman Halstead-Chidell geschraubt werden.Die Ränder sind in fünf Innendurchmessern in Schritten von 0,5 mm erhältlich. Die Oberfläche ist vergoldet mit einer darunterliegenden Silberschicht. Gold ist hypoallergen, nicht anlaufend und fühlt sich auf der Oberfläche weich und rutschig an. Die beschichteten Oberflächen sind sehr haltbar und bei normaler Pflege kann mit einer Lebensdauer von mehreren Jahren ausgegangen werden.

  • Vienna : ein schmaler, runder Rand, der höchste Punkt liegt mittig.
  • G(eyer): ein mittelbreiter, leicht runder Rand,der höchste Punkt liegt etwas weiter innen
  • L6 : ein gleichmäßig runder Rand mit dem höchsten Punkt in der Mitte, die Breite des Rands beträgt 3,8 mm
  • P1 : ähnlich wie der L6, ist aber mit etwa 4 mm etwas breiter. Auch dieser Rand hat den hösten Punkt in der Mitte
  • ES : dieser Rand ist etwas breiter ( 4,2 mm) und leicht flacher, der höchste Punkt lieg ein wenig mehr innen
  • ESD : entspricht weitgehend den ES-Rand, ist nur mit 4 mm etwas schmaler
  • CH : ein breiter ( 4,25 mm) und runder Rand, der höchste Punkt liegt leicht mehr innen.
  • A : ein runder und breiter Rand ( 4,30 mm) mit dem höchsten Punkt im inneren Bereich
  • L : ein gleichmäßig rundgeformter Rand mit dem höchsten Punkt in der Mitte, Breite : 4,3 mm

Technical details

  • Anzahl der Kesselkonturen 8
  • Kesselbohrung von 4,3 - 5,1 mm
  • Anzahl der versch. Randkonturen 9
  • Randgröße innen (0,5mm Schritte) 17 - 19 mm

Prices

  • Komplettmundstück 180 €
  • Kesselteil, versilbert 95 €
  • Mundstück-Rand, vergoldet 85 €

Sie können Ihre Mundstückkomponenten direkt in unseren SHOP zusammenstellen